Schnellsuche




Urlaub mit Kristalleffekt23.11.2021

Bei einem Winterurlaub in Berchtesgaden funkeln nicht nur Eiskristalle im Schnee

Camping-Resort Allweglehen

Sterne (DTV)
83471 Berchtesgaden
Bayern
www.allweglehen.de
Kindgerechte Sanitäreinrichtung
Babywickelraum
Spielplätze

Wer gerne am Berg ist, Wellness, nachhaltigen Wintersport und eisige Kristall-Landschaften liebt, liegt mit einem Winterurlaub auf dem Camping-Resort Allweglehen in Berchtesgaden genau richtig. Das kristalline Naturschauspiel lässt sich bis vor die eigene Türe des Wohnwagens, Wohnmobils, Chalets oder Kasers erleben. Die Umgebung bietet Routen für Skitouren, Schlittenfahrten auf Naturrodelbahnen, Schlittschuhlaufen auf zugefrorenen Seen, ein vielfältiges Netz an Winterwanderwegen, Langlaufloipen und natürlich klassische Skifreuden an bekannten Hängen in Schwierigkeitsgraden für jedermann.

Im Zeichen des Naturparks

Entsprechend der Lage direkt am Nationalpark Berchtesgaden schmücken klangvolle Namen wie „Schneehasen“– oder „Eisbocktage“, erlebnisreiche Abenteuerangebote des Wellness- und Aktivcampings. Inhaber Thomas Fendt setzt damit auf die nachhaltige Version des Ski-und Wintertourismus. An bekannten Strecken, wie zum Beispiel dem Rossfeld, Jenner oder Götschen geht es abseits der Pisten entlang von tiefverschneiten Wanderwegen und Wäldern, die immer wieder wunderbare Rundblicke eröffnen, mit dem Bergführer auf Ski- oder Schneeschuh-Schnuppertouren. Der erklärt den Teilnehmern die Funktionsweise der Ausrüstung und zeigt einem den Dreh für das kräftesparende „Aufsteigen“. LVS, Sonde, Schaufel, Ski und Schuhe, sowie der Transfer mit dem eigenen Shuttle-Service sind im jeweiligen Paket inbegriffen. Dieser steht den Gästen auch außerhalb der Angebote zum Erreichen der umliegenden Wintersportgebiete mit Ski- und Snowboardspaß sowie Langlaufloipen kostenfrei zur Verfügung. Die drei Nachbartäler Königssee, Wimbachgries und Klausbachtal bieten dafür etliche Möglichkeiten.

Geführte Touren

Die ausgearbeiteten Touren im Programm des Camping-Resort Allweglehen eignen sich für Genießer, Einsteiger und Familien ebenso wie weiterführend für Profis auf hochalpinen Routen. Sichere und erfahrene Tourengeher nehmen sogar bis in den April hinein gerne die Route bis zum Watzmann-Massiv unter die Bretter.

Freude auf dem Rodel kommt bei der Schneeschuhwanderung zum Gipfel des „Toten Mannes“ auf. Nach dem Genuss der gewaltigen Aussicht auf die verschneiten Berchtesgadener Alpen und einer Rast auf der Sonnenterrasse der Hirschkaser Berghütte geht es auf zwei Kufen auf der Hirscheckblitz-Strecke an den beschleunigten Abstieg zurück ins Tal.

Nordische Emotionen
Besonders beschaulich zeigt sich die weiße Winterlandschaft bei ausgedehnten Wanderungen auf den zahlreich vorhandenen Winter-Wanderwegen oder auf dem kristallklar spiegelnden Wasser des Königsees bei einer Fahrt mit dem Elektroboot. In der Stille zwischen steil aufragenden und verschneiten Felswänden stellt sich direkt Norwegisches Winterfeeling ein. Den ganzen Winter hindurch herrscht normaler Fahrbetrieb von der Anlegestelle Schönau bis zur Wallfahrtskirche Bartholomä, solange der See nicht zugefroren ist.

Entspannung zwischen Tour- und Naturerlebnissen gibt es in der alpinen Wellness-Oase des Camping-Resort mit Sauna, Infrarotkabine, dem bis 32 Grad beheizten Thermalpool sowie bei Massagen, Maniküren oder Kosmetik-Behandlungen in der erst neu eingerichteten Wellness-Alm.

Funkelnde Erlebnisse

Und schließlich lassen die umliegenden Weihnachtsmärkte Kinderaugen, aber auch die Herzen der Erwachsenen funkeln. Allen voran der „Berchtesgadener Advent“, Bayerns schönster Christkindlmarkt, der heuer vom 25. November bis 31. Dezember seine Pforten öffnet. Im historischen Ortskern von Berchtesgaden, der die stimmungsvolle Kulisse des Markes bildet, erlebt man adventliche Stunden zwischen traditioneller Berchtesgadener Handwerkskunst, regionalen Produkten, gelebter Traditionen, musikalischen Darbietungen, Kutschfahrten, süßen Backwaren, den traditionellen Weihnachtsschützen und den vielen liebevoll geschmückten Adventshütten.

Sprichwörtlich ein weiteres Highlight bildet der Hohenfried-Adventsmarkt auf dem Jenner, der auf 1800 Meter Höhe seinen ganz besonderen Charme ausspielt. Mit der Jenner-Seilbahn schwingt man sich vom 12.12. bis 19.12.2021 zum Zauber des Jenner-Advents empor, genießt den Ausblick in die Berchtesgadener Bergwelt, kann den ersten Schnee des Winters genießen und sich im Bergrestaurant Jenneralm kulinarischen Genüssen hingeben.

Alle Informationen über Termine, Preise und Leistungen der einzelnen Angebote unter www.allweglehen.de.

Weitere News von Camping-Resort Allweglehen

<<<
>>>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]